Filezilla dateien downloaden

CyberDuck ist eine alternative Option zu FileZilla Client. Beide Anwendungen funktionieren mit Windows- und Mac-Betriebssystemen und der Drag&Amp;Drop-Methode. Während FileZillas Ruf in der Sicherheit verdorben ist, CyberDuck garantiert die Möglichkeit, Dateien sicher zu übertragen. CyberDuck hat nicht den Verzeichnisvergleich innerhalb der Benutzeroberfläche wie FileZilla. Ähnliche Apps sind WinSCP, Core FTP und PuTTY, die nur unter Windows-Betriebssystemen verfügbar sind. Die Benutzeroberfläche des FileZilla ist in zwei Hauptteile unterteilt. Auf der “lokalen Website” auf der linken Seite können Personen die Verzeichnisse und Dateien auf ihrem lokalen Gerät anzeigen. Auf der rechten Seite, “Remote-Site”, werden die Website-Verzeichnisse und Dateien angezeigt, die im Hosting-Konto gespeichert sind. Um Inhalte vom Gerät auf die Website hochzuladen, wählen Sie das bevorzugte Verzeichnis auf der Seite “Remote-Site” für die lokale Datei aus, in die geladen werden soll, und navigieren Sie dann zur “Lokalen Website” auf der linken Seite und suchen Sie den bevorzugten Ordner und die Dateien, die hochgeladen werden sollen. Nachdem Sie sich befinden, ziehen Sie die Dateien aus dem linken Bereich “Lokaler Standort” auf den rechten “Remote-Standort”. Die Software verbindet ein lokales Gerät mit dem Hosting-Konto, um Websites durch Datei- und Datenübertragungen zu erstellen. Der Unterschied zwischen FileZilla Client und server besteht darin, dass der Server Dateien auf dem Gerät hostet, die der Client senden und abrufen kann. für eine umfassende DateiZilla-Erfahrung können Menschen beides verwenden.

Um FileZilla Client herunterzuladen, akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und folgen Sie den Installationsanweisungen, bis die Software installiert ist. Nach erfolgreicher Installation wird das FileZilla-Fenster automatisch geöffnet. FileZilla Client, ein Open-Source-FTP-Projekt, das von Tim Kosse entwickelt wurde, ermöglicht es Benutzern, Dateien einfach zu übertragen und herunterzuladen, um Websites zu entwickeln oder Dateien mit großen Datenmengen von lokalen Geräten zu Remote-Sites auszutauschen. Die intuitive Benutzeroberfläche und die benutzerfreundlichen Funktionen ermöglichen der FileZilla-Community den Zugriff auf einen optimierten Entwicklungsprozess. Öffnen Sie fileZilla, Stellen Sie eine Verbindung zu Ihrem Server her, Sie werden Remotesite und lokale Site sehen. Navigieren Sie zu Ihrem Desktop im lokalen Websitefenster (dies ändert den Speicherort, an den die Datei heruntergeladen wird). Doppelklicken/(Rechtsklick und Download auswählen) auf die Datei, die Sie im Remote-Site-Fenster herunterladen möchten. Ihre Webdateien müssen in den Ordner /public_html/ hochgeladen werden. Erweitern Sie einfach das Verzeichnis / (root) und doppelklicken Sie auf den Ordner /public_html/.

Sobald Sie mit Ihrem Server verbunden sind, werden im Bereich “Lokale Site” die Dateien und Ordner auf Ihrem Computer und im Bereich Remotesite die Dateien und Ordner auf Ihrem Doteasy-Server angezeigt. Die zweite Methode zum Verknüpfen des Hostingkontos ist das Tool “Site Manager”. Um darauf zuzugreifen, klicken Sie auf `Datei` und wählen Sie `Site Manager…`. Personen können ihre Website im linken Fenster benennen.

This entry was posted in Geen categorie. Bookmark the permalink.